Schlagwort-Archive: ISO 100

Mystischer Baum

Nun ist es schon wieder eine Weile her, dass ich zuletzt etwas gepostet habe. Das soll sich nun mal wieder ändern und so hoffe ich, dass jetzt wieder öfter an dieser Stelle etwas zu sehen ist.

Während des fotografierens des Feuerwerks anlässlich des Schwarzbacher Dorffestes entstand das nachfolgende Foto. Dieses sieht so recht mystisch aus, zum einen aufgrund des recht dunklen Baumes und zum anderen wegen des starken Lichtes im unteren Bereich. Die Lichtquellen waren hier vor allem Scheinwerfer und die Feuerwerksabschüsse (oder wie man das auch nennen mag). Durch den Qualm des Feuerwerks entstand dann nebenbei dieser Nebel.

Mystic-2

Auch wenn das Bild so schon sehr schön war, wollte ich es doch noch ein bisschen bearbeiten, um eine düstere Atmosphäre zu erschaffen. Vielleicht stimmt es auch etwas auf Halloween ein?

Mystic

Entstanden mit: Nikon D3100                                                                                                                            Nikon AF-S Nikkor 18-105mm 1:3.5-5.6G ED

Saxophonspieler (Lego)

Nun, nachdem ich am gestrigen Abend ein wenig lange Weile hatte, wollte ich nun endlich die kleine Idee umsetzen die vor zwei Tagen in meinem Kopf herumschwirrte. Nachdem ich am Mittwoch schon besagte Zwischenringe bekommen hatte, viel mir ein, dass man ja etwas mit unseren Lego Minifiguren machen könnte. Entstanden ist dann ein Lego-Portrait-Shooting, mit ein paar Legofiguren.

Heute also der Saxophonspieler sowohl in Farbe, als auch in Schwarz-Weiß. Dabei habe ich zum einen den Fokus auf das Saxophon gelegt, als auch auf den „Musiker“. Da ich selbst kein strahlendes gleißendes Licht haben wollte, dachte ich mir, dass ein warmes Kerzenlicht hierfür wohl am besten geeignet wäre. Und welches ist euer Favorit?

Saxophonist-1 Saxophonist-2

Saxophonist-3 Entstanden mit: Nikon D3100                                                                                                                           Nikon AF-S Nikkor 18-105mm 1:3.5-5.6G ED                                                   Sirui T-005X                                                                                                                             Makrozwischenringe (12-36mm)                                                                               Kerze als Lichtquelle

Boddenblick

Schilf-1Entstanden mit: Nikon D3100                                                                                                                            Nikon AF-S Nikkor 55-300mm 1:4.5-5.6G ED

 

Holzfischerboot

Boote-3Entstanden mit: Nikon D3100                                                                                                                            Nikon AF-S Nikkor 55-300mm 1:4.5-5.6G ED

 

Lupo

Boote-2Entstanden mit: Nikon D3100                                                                                                                            Nikon AF-S Nikkor 55-300mm 1:4.5-5.6G ED

Kopfstein

KopfsteinpflasterEntstanden mit: Nikon D3100                                                                                                                           Nikon AF-S Nikkor 18-105mm 1:3.5-5.6G ED

Strandimpressionen

Auch wenn es jetzt langsam auf die kalte Jahreszeit zugeht und man somit nicht mehr baden gehen kann, gibt es ja trotzdem noch die Möglichkeit, Strandspaziergänge zu machen und dabei – wie kann es auch anders sein – Fotos zu schießen.

Die Bilder des gesamten Posts entstanden hierbei an zwei unterschiedlichen Tagen. Das Titelbild und das erste Foto entstanden irgendwann im August, mit Nikon FM und Exakta 28-135mm 1:4-4.5 Objektiv. Der Film den ich hierbei genutzt habe war ein Fujicolor C200, den ich mitlerweile ganz gern mag.

WP-20

Die übrigen Bilder sind dann im September entstanden mit der mitlerweile sehr oft genutzten Nikon EM und dem Objektiv Exakta 28-135mm 1:4-4.5. Letzteres ist aufgrund seiner Brenweite inzwischen mein Lieblingsobjektiv. Als Film habe ich das erste Mal einen Kodak Professional Ektar 100 genutzt.

Geplant war es zwar, an beiden Tagen baden zu gehen, aber irgendwie war das Wasser der Ostsee dann doch zu kalt, sodass es dann doch nur beim Fotografieren blieb. Nichtsdestotrotz, waren es sehr schöne Tage mit meiner Meinung nach schönen Lichtverhältnissen.

Strandimpressionen-3 Strandimpressionen-2 Strandimpressionen-10
Die Steine selbst waren gar nicht so einfach zu fotografieren, da sich zu dem Zeitpunkt eine recht große Familie mit vielen Kindern dort aufhielt, die auf den Steinen umherwuselten. Daher hat es eine Weile gedauert, bis sich der passende Moment bot, um die beiden folgenden Bilder zu schießen. Doch ich denke, die Geduld hat sich gelohnt.

Strandimpressionen-6 Strandimpressionen-7
Auf dem folgenden Bild wurde die Lubitel 2 von oben fotografiert. Im Sucher kann man die Ostsee inklusive Strand erkennen. Da ich die Blende hier klein wählte, um nicht zu stark zu verwackeln, ist allerdings nicht der Sand unter der Lubitel, sondern allein das Sucherbild im Fokus.

Strandimpressionen-9 Strandimpressionen-1